Trainings-Zeiten

Ab 2019

Mittwochs - alle 2 Wochen

23.01.19 - 06.02.19 - 20.02.19 - 06.03.19 - usw.

18:00 Uhr - spielerischen Unterordnung

19:00 Uhr - Agility / Hoopers im Wechsel

 

Samstags - alle 2 Wochen

19.01.19 - 02.02.19 - 16.02.19 - 02.03.19 - usw.

10:00 Uhr - spielerische Unterrordnung

11:00 Uhr - Hoopers / Agility im Wechsel

 

spielerische Unterordnung

Dies ist eine Gruppe, in der alle am Gehorsam mit dem Hund arbeiten. Der Hund sollte Grundgehorsam können, um in der Gruppe mitzumachen zu können. Es wird an vielen Übungen im Gehorsam gearbeitet. Wir arbeiten in fast allen Hundesportarten, um das Team zu festigen. Ihr habt aber auch die Möglichkeit, eine Sportart oder Spiele für zu Hause mit eurem Hund zu erarbeiten.


Agility Fun

In dieser Gruppe können alle mitmachen, die Spass daran haben, mit ihrem Hund Agility zu machen und Parcours mit ihrem Hund zu laufen. In dieser Gruppe wird aber auch auf Gehorsam geachtet. Hier lernt ihr die einzelnen Geräte kennen und wie ihr einen Agility-Parcours erfolgreich bewältigen könnt. Ganz ohne Turnierstress.

 


Welpenstunde

aktuell keine Welpenstunde

 

(Ab der 8. Woche bis zum 6. Monat)

Hier sollen die Hunde Kontakt zu anderen Welpen bekommen, um das Sozialverhalten zu erlernen. Es wird in der Gruppe am Rückruf, Sitz & Platz und am Bezug zum Menschen gearbeitet. Das ist die Grundbasis für ein Hund-Mensch-Team. Viele Tipps für zu Hause und auch Probleme können mit dem Trainer besprochen werden. Diese Gruppe eignet sich auch als Basis für die spielerische Unterordnung (ab 6 Monate).

Hoopers-Agility

Hoopers ist eine Sportart die Jung und Alt - Hund wie Mensch - erlernen können.

Auch Hunde und Menschen mit Behinderung können diese Sportart machen. Man erlernt das Führen über Distanz an/in einem Parcours. Es sind keine Sprünge vorhanden, sondern nur Hoopers-Bögen und -Geräte.

Agility Turnier

Hier wird für alle, die gerne Agility-Turniere gehen möchten, an den Techniken gearbeitet, um den Hund schnellstmöglich, fehlerfrei und hundefreundlich durch den Parcours zu bringen. Vorraussetzung hierfür ist eine Mitgliedschaft im CLA und ein Leistungsheft.