Crazy Dog Week 2019

Eine Woche Spaß mit Hund

Endlich ist es wieder soweit!

 

In der Woche vom 11. bis 16. August 2019 findet in diesem Jahr in Diekirch (LU) die 2. Crazy Dog Week statt.

 

Eine Woche in der Sie 8 verschiedene Hundesportarten unter der Anleitung von 3 professionellen Trainern ausprobieren können. Von Hoopers-Agility über Longe bis zu Dog-Frisbee ist für jeden Hund das Richtige dabei. Eine Woche voll bunter Trainingsgelegenheiten und ein Abschlussfest mit tollen Spielen.

 

Während der Crazy Dog Week stehen Ihnen Frauke Bossmann und Jennifer Käferböck und Wolfgang Bossmann

als Trainer zur Seite und geben Ihnen Einblick in die verschiedenen Hundesportarten.

 

Wann?

Sonntag, 11. August - Anreise

Am Abend findet ein Empfang statt, in der alle Teilnehmer begrüßt werden und die Gruppeneinteilungen gemacht werden.

 

Montag, 12. bis Freitag, 16. August - Workshops

8 verschiedenen Sportarten, jeweils eine Einheit Vormittags und eine Nachmittags.

 

Weitere Details folgen noch.

 

Wo?

Hundetraining Pfotenglück

8, Um Buren

L-9674 Nocher(Luxemburg)


Kosten

Der Preis für 5 Tage voller Sport und Spaß, inkl. Abenteuerspaziergang und Abschlussparcours, beträgt 375€ pro Team (1 Mensch + 1 Hund).

 

Unterkunft & Mittagessen auf eigene Kosten. Zahlreiche Restaurants, Imbisse und Supermärkte in der Nähe. Wir geben gerne Auskunft zu den Übernachtungsmöglichkeiten in der Gegend.

 

Getränke & Snacks können während den Trainingseinheiten günstig erworben werden.

 

Beim Abschlussfest wird gegrillt (besondere Ernährungsgewohnheiten z.Bsp. vegetarisch, bitte bei der Anmeldung angeben). Preis des Abschlussfestes inkl. Essen und Getränke: 10€. 

Anmeldung

Zur Anmeldung geht es hier entlang.

 

 

 

 

Kontakt

Sie haben eine Frage?

Schreiben Sie uns an: jrd.diekirch@pt.lu

 

 



Unsere 3 Trainer

Frauke Bossmann

Wolfgang Bossmann

Jennifer Käferböck



8 Sportarten

Agility

Agility (Wendigkeit, Flinkheit, Agilität) ist eine Hundesportart, bei der der Hund einen aus mehreren Hindernissen bestehenden Parcours in einer festgelegten Reihenfolge und innerhalb einer gegebenen Zeit überwinden muss. Der Hundeführer zeigt ihm dabei mit Körpersprache und Hörzeichen den Weg, darf aber weder Hindernisse noch Hund anfassen. Agility fördert die harmonische Zusammenarbeit zwischen Mensch und Tier und ist weltweit etabliert.

 

mit Wolfgang

Hoopers-Agility

Diese Sportart besitzt viele Ähnlichkeiten zu Agility, allerdings gibt es keine Sprünge & Kontaktzonen.

Es gibt Hoopers-Bögen, Tunnel und Tonnen.

 

Ein weiterer Unterschied ist, dass der Hundeführer seinen Vierbeiner nicht begleiten darf, sondern den Hund beim Durchlaufen des Parcours lediglich mit Körpersprache und Wortkommandos, von einem festgelegten Punkt aus, führen darf. Zeitliche Vorgaben gibt es bei Hoopers-Agility nicht.

mit Wolfgang


Frisgility

Frisbee und Agility vereint! Hier wird die Kommunikation und die Distanz Kontrolle zwischen Hund und Halter auf einem spitzen Level ausgeübt.

 

In diesem Workshop werden die Grundlagen der Wurftechniken erlernt und die Grundlagen der Führtechniken.

Am Ende dieses Workshop geht es darum seinen Hund durch einen Parcours zu führen, der beide Sportarten

Ein großer Spaß für Hund und Halter auf Distanz miteinander zu arbeiten und verschiedene Geräte überwinden – Vertrauen und Kommunikation ein wunderbarer Sport der beide Attribute miteinander vereint.

 

Dieser Workshop ist auch für Anfänger geeignet. Wir fördern die Kommunikation zwischen Hund und Halter auch ohne Leine.

mit Jennifer


Dog-Trick-Gym

Hier sind Hund und Mensch zusammen aktiv tätig.

Es wird die Bindung zwischen Hund und Mensch gefördert.

Gymnastik und Tricks werden von Hund und Mensch gemeinsam erarbeitet und ausgeführt.

Der Hund erlernt Tricks mit viel Spaß, und der Mensch macht Gymnastikübungen. Diese Übungen für Hund und Mensch sind mit Fachleuten abgestimmt.

Die Tricks werden gleichzeitig mit der Gymnastik des Menschen erarbeitet.

mit Frauke


Longe

Beim Longieren wird der Hund an einem Kreis entlang geführt. Der Hundeführer steht in der Mitte und gibt dem Hund durch Körpersprache und Wortkommandos die Bewegung vor. Der Hund lernt auf Distanz zu arbeiten und die Bindung und Kommunikation zwischen Hund und Hundeführer wird gestärkt.

 

Ein dynamischer Sport der Konzentration und Schnelligkeit zusammen bringt.

 

Für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet, jedes Team wird individuell an seinem Leistungsstand abgeholt u. o. neu an diesen Sport heran geführt.

 

mit Jennifer


Tricks & Clickern

Tricks die Konzentration des Hundes noch mehr fördern und fordern. Der Hund lernt auf seinen Teampartner Mensch wirklich zu hören und die Wortkommandos wahr zu nehmen und umzusetzen.

mit Jennifer


Dummy & Nasenarbeit

Bei der Apportierarbeit geht es um mehr als Stöckchen bringen, der Hund lernt seine Nase bewusst einzusetzen.

 

Die Nasenarbeit wird häufig unterschätzt, ist aber sehr anstrengend für die Hundenase und Ihren Vierbeiner. Wir zeigen Ihnen die ersten Schritte der Dummy Arbeit und zeigen Ihnen kleine Nasensuchspiele die Sie wunderbar auf Ihren alltäglichen Spaziergängen mit Ihrem Hund einsetzten können. Abwechslungsreiche Spaziergänge sind aufregend für Ihre Fellnase und bringen Spannung in den Alltag - so ist das Highlight auf dem Spaziergang nicht länger die Begegnung mit anderen Hunden, sondern die gemeinsame Suche mit Ihnen.

 

Die Dummy Suche bzw. Suchspiele bieten viele Varianten die man wunderbar kombinieren kann, hier kommen Impulskontrolle, konzentriertes Arbeiten und ein alternatives Jagdverhalten gemeinsam mit dem Menschen zusammen.

2 Kurse mit Frauke


Abenteuerspaziergang

Alle Mensch/Hund Teams werden sich auf eine spannende Wanderung begeben (die Hunde sind an der Leine zu führen).  Wir zeigen Ihnen das schöne grüne Luxemburg und wie Sie mit Ihrem Vierbeiner gemeinsam einen spannenden Spaziergang gestalten können. Ob Tricks oder Suchspiele...seien Sie gespannt was wir für Sie vorbereitet haben. (Dauer: ca. 2h)