Die Crazy Dog Week 2018 in Diekirch

Endlich ist es soweit!

 

In der Woche vom 14. bis 18. August findet in diesem Jahr in Diekrich die erste Crazy Dog Week statt.

 

Eine Woche in der Sie sechs verschiedene Hundesportarten unter der Anleitung von zwei professionellen Trainern ausprobieren können. Von Hoopers-Agility über Longe bis zu Dog-Frisbee ist für jeden Hund das Richtige dabei. Eine Woche voll bunter Trainingsgelegenheiten.

 

Der Verein Jump & Run Dogs Diekirch gestaltet zum Abschluss ein Fest mit tollen Spielen und Grillabend.

 

Und wer das Wochenende in Diekrich ausklingen lassen will, der kommt am Sonntag zur Messe. Hier finden Sie alles was das Hundeherz begehrt, ein tolles Showprogramm und jede Menge Mitmachaktionen für Mensch & Hund.

 

Während der Crazy Dog Week stehen Ihnen Frauke Bossmann und Jennifer Käferböck als Trainer zur Seite und geben Ihnen Einblick in die verschiedenen Hundesportarten.

 

1 Woche Urlaub

&

Spaß mit Hund

Das Datum

Montag, 13. August - Anreise

Am Abend findet ein Empfang statt, in der alle Teilnehmer begrüßt werden und die Gruppeneinteilungen gemacht werden.

 

Dienstag, 14. August bis Freitag, 17. August - Workshops in 6 verschiedenen Sportarten, jeweils eine Einheit vormittags und eine nachmittags

Der Donnerstag nachmittag ist frei, um das wunderschöne Luxemburg zu erkunden.

 

Samstag, 18. August - Ein Abenteuerspaziergang am Vormittag und das Abschlussfest am Nachmittag runden die ereignisreiche Woche ab

 

Sonntag, 19. August - erste Diekircher Hundemesse, mit Showprogramm und tollen Mitmachaktionen


Die Organisatoren

Jump & Run Dogs Diekirch asbl

36 rue du Walebroch

L-9291 Diekirch

Luxembourg

Email: jrd.diekirch@pt.lu

Die Location


Die Trainer

Frauke Bossmann

Jennifer Käferböck


Die Sportarten

Hoopers-Agility

mit Frauke Bossmann

Diese Sportart besitzt viele Ähnlichkeiten zu Agility, allerdings gibt es keine Sprünge & Kontaktzonen.

Es gibt Hoopers-Bögen, Tunnel und Tonnen.

Ein weiterer Unterschied ist, dass der Hundeführer seinen Vierbeiner nicht begleiten darf,

sondern den Hund beim Durchlaufen des Parcours lediglich mit Körpersprache und Wortkommandos, von einem festgelegten Punkt aus, führen darf.

Zeitliche Vorgaben gibt es bei Hoopers-Agility nicht.


Dog-Frisbee

mit Jennifer Käferböck

Dog-Frisbee, auch Discdogging genannt, hat seinen Ursprung in den USA. Der Hundeführer wirft in diesem Sport eine Scheibe, die der Hund fangen muss. Dabei gibt es unterschiedlichste Wurf- und Fangtechniken. In Kombination mit verschiedenen Tricks sind komplexe Choreografien möglich, die diesen Sport anspruchsvoll und abwechslungsreich machen.


Dog-Trick-Gym

mit Frauke Bossmann

 

Hier sind Hund und Mensch zusammen aktiv tätig.

Es wird die Bindung zwischen Hund und Mensch gefördert.

 

 

Gymnastik und Tricks werden von Hund und Mensch gemeinsam erarbeitet und ausgeführt.

 

 

Der Hund erlernt Tricks mit viel Spaß, und der Mensch macht Gymnastikübungen. Diese Übungen für Hund und Mensch sind mit Fachleuten abgestimmt.

 

 

Die Tricks werden gleichzeitig mit der Gymnastik des Menschen erarbeitet.


Longe

mit Jennifer Käferböck

Beim Longieren wird der Hund an einem Kreis entlang geführt. Der Hundeführer steht in der Mitte und gibt dem Hund durch Körpersprache und Wortkommandos die Bewegung vor. Der Hund lernt auf Distanz zu arbeiten und die Bindung und Kommunikation zwischen Hund und Hundeführer wird gestärkt.


Rally Obedience

mit Jennifer Käferböck

Rally Obedience hat seinen Ursprung in Obedience (Unterordnung). Im Gegensatz zur reinen Unterordnung durchläuft das Hund-Mensch-Team einen Parcours mit bis zu 20 Stationen an denen bestimmte Befehle und Befehlskombinationen ausgeführt werden. Dies reicht von einfachen Sitz-Kommandos, bis hin zu komplizierteren Kombinationen aus Drehungen und Kommandos in Verbindung mit verschiedenen Geräten. Ziel ist es den Parcours so korrekt wie möglich zu absolvieren.


Dummy und Nasenarbeit

mit Frauke Bossmann

Erklärung folgt


Die Kosten

Die Crazy Dog Week beinhaltet insgesamt 5 Tage voller Sport und Spaß, inklusive Abenteuerspaziergang und Abschlussfest.

Der Preis für die komplette Woche beträgt 375€ pro teilnehmendem Team (ein Team besteht immer aus einem Hund und einem Menschen).

Getränke und Snacks können während der Trainingseinheiten zu günstigen Preisen erworben werden. Das Mittagessen wird von jedem Teilnehmer selbst organisiert. In der Nähe gibt es zahlreiche Restaurants, Imbisse und Supermärkte.

Beim Abschlussfest gibt es Gegrilltes. Auf Wunsch auch vegetarisch. Dies bitte in der Anmeldung mit angeben. Der Preis dafür beträgt 10€ inklusive Essen und Getränke.

Die Anmeldung

Sie können sich direkt über dieses Formular für die Crazy Dog Week anmelden.
Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung per Email.
Die Seminargebühr überweisen Sie bitte auf folgendes Bankkonto:

 

IBAN: LU93 0019 2755 0685 4000
BIC: BCEE LULL
Empfänger: Jump & Run Dogs, Diekirch
Betreff: Crazy Dog Week + Name

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Der Verein Jump & Run Dogs Diekirch,

die Trainerinnen Frauke Bossmann und Jennifer Käferböck

und alle Helfer, sowie alle dazugehörenden Vierbeiner

wünschen Ihnen eine aufregende und spannende Woche in Luxemburg.